3D-Druckmaterialien

Wir bieten unsere Modelle in verschiedenen 3D-Druckmaterialien an. Pro Produktgruppe sind die verfügbare Materialien und Druckverfahren unterschiedlich.

Unsere Automodelle, Miniaturfiguren und andere detailreiche Modelle werden in einem MultiJet Modeling (MJM) -Verfahren von DM-Toys in Deutschland und Shapeways in den Niederlanden und den USA gedruckt.

RAILNSCALE made by DM-Toys
Die von DM-Toys bedruckten Produkte sind in Schichten von 32 µm aufgebaut. Die Farbe des Materials ist schwarz. Beim Druckverfahren wird wachsartiges Trägermaterial verwendet, das nach dem Drucken aufgelöst wird. Bei diesen Modellen sind absolut keine Spuren von Trägermaterial sichtbar, so dass feinste Details gut sichtbar sind. DM-Toys reinigt dann die Modelle, so dass sie direkt von Ihnen lackiert werden können. Dadurch erhalten die Modelle eine graue Farbe. Für beste Ergebnisse empfehlen wir Ihnen, die Modelle vor dem Lackieren in eine Grundierung zu legen.

RAILNSCALE printed by Shapeways
Der Druckprozess von Shapeways ähnelt dem von DM Toys. Bei Shapeways können Sie sich manchmal für zwei verschiedene Materialoptionen entscheiden:
– Glatter, feiner Detailkunststoff (FUD) mit einer Druckschichtdicke von 29 µm
– Glattester Fine Detail Plastic (FXD) mit einer Druckschichtdicke von 16 µm

lIMG_7796Beide Materialien sind halbdurchscheinend weiß. Sowohl FUD als auch FXD verwenden ein wachsartiges Trägermaterial, das nach dem Drucken aufgelöst wird. Das Trägermaterial verändert die Struktur des Produkts geringfügig. Da das Trägermaterial nicht auf das gesamte Produkt aufgebracht wird, sind geringfügige Abweichungen in der Struktur der Modelloberfläche zu erkennen. Wenn Sie das Shapeways-Modell erhalten, werden Sie feststellen, dass möglicherweise etwas Hilfsmaterial oder Öl darauf ist. Deshalb muss das Modell vor dem Lackieren gereinigt werden. Bitte Lesen Sie in unsere Reinigungsanweisungen wie das einfach zu tun ist. Wenn die Produkte sauber sind, sind sie weiß und nicht mehr transparent.

⬇️ Materialdatenübersicht
⬇️ Übersicht der Materialsicherheitsdaten

Andere Druckmaterialien
Unsere größeren Modelle und Werkzeuge werden von Shapeways aus Nylon (Polyamid) gedruckt und weisen ein angemessenes Maß an Details auf. Das Material ist stark und flexibel. Manchmal können Sie aus zwei Optionen wählen:
– White Natural Versatile Plastic (WSF)
– Black Natural Versatile Plastic (BSF)

Dampfkessel01Das Material wird Schicht für Schicht gedruckt, wobei die Nylonpulver mit Hilfe eines Lasers aufgeschmolzen wird. Die durchschnittliche Korngröße beträgt 56 Mikrometer. Wenn Sie das Modell von Shapeways erhalten, kann es sein das Sie noch etwas Nylonpulver in Hohlräumen des Modells finden werden. Sie können das feine Pulver einfach auspusten oder ausbürsten. Danach ist es fertig zum gebrauch oder lackieren.

⬇️ Materialdatenübersicht
⬇️ Übersicht der Materialsicherheitsdaten

Full Color Sandstone (FCS)
FCS wird hergestellt, indem Bindemittel und farbige Tinte Schicht für Schicht in einem Bett aus Pulver auf Gipsbasis gedruckt werden. Nach dem Druck werden die Modelle mit einem Cyanoacrylat (Superkleber) Versiegelungsmittel versehen, um Haltbarkeit und lebendige Farben zu gewährleisten. Das Endprodukt ist ein hartes, sprödes Material mit einem angemessenen Detaillierungsgrad. Aufgrund von Materialbeschränkungen eignet sich FCS nicht für kleine und anfällige Kits.

FCS sollte sorgfältig gehandhabt werden und darf nicht mit Wasser in Berührung kommen, da dies zu einem Ausbleichen führt.

⬇️ Übersicht der materialsicherheitsdaten